ZAHLEN & DATEN

Neue Heimat Tirol auch 2014 ein soziales Bollwerk - Gschwentner und Lugger kämpfen für leistbares Wohnen (08.07.2015)

Die Neue Heimat Tirol (NHT) blickt auf ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2014 zurück und ebenso optimistisch in die nächsten Jahre voraus. Damit erweist sich die NHT damit als soziales Bollwerk und als verlässlicher Partner ihrer Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Tiroler Wirtschaft. Dieses Resumee zogen die beiden Geschäftsführer, Dir. Hannes Gschwentner und Prof. Dr. Klaus Lugger, bei der Präsentation des Geschäftsberichtes 2014 in Innsbruck.

Ihr Hauptaugenmerk richten die beiden NHT-Geschäftsführer mehr denn je auf leistbares Wohnen. Einsparungspotential enthalte die künftig mögliche Verminderung der von den Gemeinden vorgeschriebenen Autoabstellplätze pro gebauter Wohneinheit. Lugger und Gschwentner freuen sich, dass die Prüfer festgestellt haben, dass die NHT zu den fünf effizientesten gemeinnützigen Wohnbauträgern Österreichs gehört, weil sie sparsam wirtschaftet. Dennoch stehe eine hohe Qualität im Neubau und in der Hausverwaltung an oberster Stelle.

 

  • Jahresbericht 2015


    Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
    Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

    Geschäftszeiten

    Montag - Donnerstag:
    07:30 - 12:15 Uhr
    14:00 - 16:00 Uhr

     

    Freitag:

    07:30 - 12:30 Uhr

     

    Telefonnummer:

    (0512) 3330

     

    Notrufnummer:
    (0512) 3330 - 333