PROJEKTE


Mayrhofen - Sozialzentrum "Gepflegtes Wohnen"

Die NEUE HEIMAT TIROL errichtet in Mayrhofen ein Sozialzentrum mit 80 Pflegebetten unter Motto "gepflegtes Wohnen".

Die Kaiser-Franz-Josef-Stiftung, die die insgesamt 17 Sprengel-Gemeinden in der Region vertritt, entschied gemeinsam mit der NeuenHeimat Tirol (NHT) als Baurechtsnehmerin, ein neues Sozialzentrum inMayrhofen zu errichten. Die NHT zeichnet auch für die Umsetzungdieses außergewöhnlichen Bauprojektes in der Region verantwortlich.Das Baurecht läuft auf 50 Jahre.Die NHT hatte für die Eigentumsgesellschaft der Gemeinde Mayrhofenund der Kaiser-Franz-Josef-Stiftung bereits 2013 zu einem Architekten-Wettbewerb geladen, aus dem als Sieger das Architekturbüro Scharmer& Wurnig Architekten ZT GmbH. hervorging.Unter dem Motto „Gepflegtes Wohnen" plante das ArchitekturbüroScharmer & Wurnig ein soziales Begegnungszentrum für Jung und Alt.Die Vorgabe der Auftraggeber lautete: „Alles unter einem Dach" –Förderung und Vernetzung von stationären, teilstationären undambulanten Dienstleistungen in der Region, die Langzeit-, Kurzzeit- und Tagespflege im Sozialsprengel, sowie Beratungsdienste aller Art, sollen nach Fertigstellung angeboten werden. 

Baubeginn: Sommer 2015

voraussichtliche Fertigstellung: Herbst/Winter 2017 

 


Ihr Ansprechpartner bei der NEUEN HEIMAT TIROL

Ing. Dr. Raimund Noichl
Tel: +43 (512) 33 30 - 230
noichl@nht.co.at


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
07:30 - 12:15 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

07:30 - 12:30 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333