PROJEKTE


Wattens - Riedweg

 

Städtebauliche Lösung:
Als Reaktion auf die bestehende Körnung der dörflich anmutenden Bebauungsstruktur am Ortsrand von Wattens wurde das Projekt in zwei zueinander in Bezug stehende Baukörper gesplittet.

Durch deren Form und Lage treten diese beiden Volumina in Kommunikation zueinander und der umgebende Grünraum fließt ungehindert durch die Gebäude hindurch.

Diese differenzierte Anordnung der Einzelbaukörper ermöglicht durch qualitativ hochwertige Begrünung und entsprechendem Humusaufbau durch Ausnehmung im Untergeschoß eine außergewöhnliche Platzsituation zwischen den Gebäuden und großzügige

Freiräume bei gleichzeitig optimaler Belichtung und maximaler Flexibilität.

Die Mietergärten fungieren als Pufferzone zu den Wohnungen im Erdgeschoss. Sie werden als „Aneignungsflächen" genutzt. Die Wohnbebauung wird in den Randbereichen von einer naturnahen Grünfläche umsäumt, die als Rückzugsbereich wie auch als informelle Spielfläche genutzt wird.

Der großzügig angeordnete Spielplatz hat das Potenzial Sammelpunkt für Kinder und Eltern zu werden und dadurch einen sozialen Mehrwert zu schaffen.

Architektur- und Wohntypologie:
Ein großer Teil der Wohnungen ist zweiseitig orientiert. Die Wohnungstypen wiederholen sich innerhalb des Gebäudes wodurch die Balkone bzw. Loggien immer übereinander liegen.

Wohnungsmix:
Durch die geschoßweise Differenzierung der Grundrisse in Abstimmung auf die tragenden Wände wird der geforderte Wohnungsschlüssel exakt erreicht und bleibt für zukünftige Veränderungen flexibel.

Erschließung:
Die Tiefgarage mit insgesamt 53 Stellplätzen wird an der Ostseite des Grundstücks erschlossen und ist als Rundfahrt im Linksabbiegerprinzip konzipiert. Pro Baukörper stehen oberirdisch noch jeweils 5 Parkplätze zur Verfügung.

PROSPEKTE: DIE PROSPEKTE DER FREIFINANZIERTEN EIGENTUMSWOHNUNGEN SIND OBERHALB DER VISUALISIERUNG UNTER DEM PUNKT "VERKAUFSUNTERLAGEN" ABRUFBAR.

geplanter Baubeginn: Ende Februar/Anfang März

geplante Fertigstellung: Sommer 2017

 

Die Vergabe der Mietwohnungen erfolgt durch:

Marktgemeinde Wattens
Innsbrucker Straße 3
6112 Wattens
Tel.: 05224/5858-16
E-Mail: verwaltung@wattens.com


Ihr Ansprechpartner bei der NEUEN HEIMAT TIROL

Clemens Herdy
Tel: +43 (512) 33 30 - 242
herdy@nht.co.at


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
07:30 - 12:15 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

07:30 - 12:30 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333