PROJEKTE


Schönwies - Starkenbach

Die Neue Heimat Tirol beabsichtigt in Schönwies im Bereich „Bichlifelder" die Errichtung einer Wohnbebauung mit 17 Wohnungen samt Tiefgarage. Die vorgeschlagene Wohnbebauung gliedert sich in 2 Baukörper die die städtebauliche Körnung der Umgebung aufnehmen. Die Baukörper entsprechen in deren Maßstäblichkeit und Materialität den prägenden Mittelflurhäusern des Tiroler Oberlandes. Diese Typologie erlaubt großzügige Sichtbezüge von den einzelnen Wohnungen zu den umgebenden Bergen. Auch im Hinblick auf eine mögliche zukünftige Entwicklung, entstehen lebendige Zwischenräume und Durchblicke in einem zukünftig möglichen Baukörperensemble. Unbehandeltes Holz ist das prägende Element an der Südfassade. Die großzügigen, mit Holz ausgekleideten Loggien erweitern den Wohnraum und bieten hohe Aufenthaltsqualität. Vertikale Lamellen die den Loggien vorgehängt, sind schaffen Intimität und schützen vor zu starker Sonneneinstrahlung. Die lebendige ockerfarbene Putzoberfläche der übrigen Fassade harmoniert mit dem dahinterliegenden Föhrenwald und bettet die Baukörper unaufgeregt in die Landschaft. Die leicht ausgedrehten Winkel sowie die akzentuierten Fensterlaibungen lassen die Gebäude an alte romanische Bürgerhäuser erinnern, wie sie noch manchmal an der früheren Route entlang der Via Claudia - die nur wenige Meter entfernt vom Bauplatz vorbeiführte - erhalten blieben.

Die Vergabe der Wohnungen erfolgt durch:

Gemeinde Schönwies
Dorf 20
6491 Schönwies

Tel.: +43 5418 5202


Ihr Ansprechpartner bei der NEUEN HEIMAT TIROL

Clemens Herdy
Tel: +43 (512) 33 30 - 242
herdy@nht.co.at


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
07:30 - 12:15 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

07:30 - 12:30 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333