ZAHLEN & DATEN

130 Mio. Euro für leistbaren Wohnraum

INNSBRUCK (03.07.2018) Die NEUE HEIMAT TIROL bilanziert auch 2017 wieder äußerst erfolgreich. So wurden im abgelaufenen Jahr 490 neue Wohnungen fertiggestellt und übergeben – ein ähnliches Volumen ist auch für 2018 geplant. Insgesamt hat die NHT 2017 fast 130 Mio. Euro in leistbaren Wohnraum investiert.

„Allein in den letzten fünf Jahren hat die NHT 2.575 Wohnungen auf den Markt gebracht. Damit zählen wir nicht nur zu den führenden Bauträgern in Österreich, sondern sind auch ein wichtiges Korrektiv des Wohnungsmarktes in Tirol", betont Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

„In über 50 Prozent unserer Bestandsgebäude beträgt der Hauptmietzins netto unter vier Euro/m2. Die Mieten in den Neubauten liegen um bis zu 60 Prozent ebenfalls unter dem Marktpreis", ergänzt Geschäftsführer Markus Pollo. 


Die NHT 2017 in Zahlen:

Gesamtbauvolumen: 128,7 Mio. Euro
Jahresüberschuss: 21,4 Mio. Euro
Investitionen in Instandhaltung: 33,3 Mio. Euro
Fertiggestellte Wohnungen: 490
Gesamteinheiten in Verwaltung: 38.033
Verwaltete Wohnungen: 18.818
Angestellte und MitarbeiterInnen: 141
Aktiv in 97 Gemeinden
Ausblick 2018: ca. 1.000 in Bau befindliche Wohnungen


Jahresbericht 2017



Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333