PROJEKTE


Jochberg - "W-G" - Waag-Stätt - Generationentreff

Die NEUE HEIMAT TIROL errichtet in Jochberg, eine betreubare Wohnanlage mit 21 Mietwohnungen und einer Kinderkrippe im Erdgeschoss situierten. Die Anlage besteht aus einem Baukörper mit Unter-, Erd- und Obergeschoss.

Das mehrgeschossige Gebäude passt sich mit einer leicht geneigten Walmdachholzkonstruktion höhenmäßig der bestehenden Umgebung an. Das Objekt verfügt über ein Parkdeck mit Einfahrt im westlichen Bereich, das durch die neue Zufahrtsstraße abzweigend von der Pass-Thurn-Straße erschlossen wird. Der südlich gelegene Zugang zur Kinderkrippe ist fußläufig ebenerdig erreichbar, Stellplätze im Freibereich sind in entsprechender Anzahl vorhanden.

Die Wohnanlage befindet sich im nordöstlichen Gemeindegebiet in unmittelbarer Ortkernzone, ist Süd- bzw. Südwest orientiert und wird als Passivhausanlage mit Gasanschluss ausgeführt.

Die Wohnungen werden durch ein gemeinsames Stiegenhaus erschlossen und verfügen je nach Geschosslage über Terrassen, Balkone und Gartenflächen. Im nördlichen und südlichen Fassadenbereich sind außenliegende überdachte Freitreppen (Fluchttreppen) mit Anbindung an die jeweiligen Geschossebenen situiert. Der Baukörper wird im Sinne des barrierefreien Bauens mit einem Aufzug zur Erschließung der einzelnen Geschosse errichtet. Die Sanitärbereiche werden für die mögliche barrierefreie Ausführung eines WC im Badbereich bzw. Umbau einer bodenbündigen Duschtasse ausgelegt. 

Baubeginn: September 2016
Fertigstellung: 15.12.2017

Wohnungsschlüssel

2-Zimmer-Wohnungen: 4
3-Zimmer-Wohnungen: 13
4-Zimmer-Wohnungen: 4

Die Vergabe der Wohneinheiten erfolgt durch die Gemeinde Jochberg:

Dorf 22 - 6373 Jochberg
Tel. +43 (5355) 5202 Fax: DW 15
gemeinde@jochberg.tirol.gv.at


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333